Ziele der Interessensgemeinschaft?


hier erfahrt ihr mehr über die Interessensgemeinschaft der Freunde Marken unabhängigen Altmetalls. Es soll kein klassischer Oldtimer Club sein. Die Idee die Gründer Andreas Ender dabei hatte ist keine gebundenen Termine wahrnehmen zu müssen. Jeder soll sich aktiv beteiligen können. Wir führen eine interne WhatsApp Gruppe in welcher spontane Termine bekannt gegeben und weitergeleitet werden. Wenn jemand wo hinfährt, nur etwas cruisen möchte oder eine Ausfahrt plant, kann dies über die WhatsApp Gruppe kommuniziert werden. Jede/r der dann Lust hat daran teil zu nehmen kommt zum vereinbarten Treffpunkt. Fixe Termine diverser Oldtimer Treffen findet ihr hier auf der Homepage. Vereinslokal gibt es nicht, wir treffen uns für Benzingespräche in Restaurants, Gastgärten oder bei Freunden in der Kummenberg Region die wir dann aufs Rheintal oder die Bodensee Region ausweiten.

Foto: Andreas Ender - Ford Cobra - Baujahr 1975 | von unserem IG Mitglied: Michael
Foto: Andreas Ender - Ford Cobra - Baujahr 1975 | von unserem IG Mitglied: Michael

Alles ist neu und wir müssen erst Erfahrungen sammeln. Daher sind wir jetzt am Anfang auf der Suche nach Gleichgesinnten aus Nah und Fern und werden gemeinsam die Ziele festlegen. Beitreten darf jede/r der/die ein klassisches Fahrzeug besitzt oder auch mit einer Replika den Zeitgeist lebt. Wie schon im Namen ersichtlich, Marken unabhängig. Die Jahresgebühr beträgt 25,00 Euro und ist bei Eintritt in die iG zu entrichten, sowie als bestehendes Mitglied dann spätestens bis Ende Februar des jeweiligen Folgejahres. Mit diesen Beiträgen werden die Unkosten die im Jahr so anfallen gedeckt. Das Guthaben bleibt auf dem Konto und wir gönnen uns dann hin und wieder ein Eis, Kaffee und Kuchen, ein Bier oder Schnitzel bei gemeinsamen, offiziellen Treffen. Teilnehmen lohnt sich dann für den einen oder anderen. Vorerst limitieren wir auch die Mitgliederzahl nicht. Jede/r ist herzlich willkommen. Mal sehen, was die nächsten Jahre so an Rost und Falten bringen.